HAFTUNGSVERZICHT

Ich bin mir dessen bewusst, dass mit dem Motorradfahren besondere Gefahren verbunden sind und dass bei den Enduro Touren zusätzlich zu den üblicherweise mit dem Motorradfahren verbundenen Gefahren noch bestimmte weitere Gefahren und Risiken verbunden sind; unter anderem folgende:

1. Bei den Touren werden teilweise Fahrtechniken und Fahrgeschwindigkeiten gewählt, die Wettbewerbsähnichen Charakter haben können, so dass die Gefahr eines Unfalles auch bei größter Sorgfalt der Veranstalterin und des Tourguides nicht ausgeschlossen werden kann. Insbesondere besteht dabei gleichfalls die Gefahr einer Schädigung durch einen anderen Tour-Teilnehmer. Durch die besondere Inanspruchnahme des Motorrades ist das Risiko besonders groß, dass Beschädigungen oder besondere Verschleißerscheinungen des Motorrades auftreten können.

2. Die Touren führen teilweise durch unwegsames und unbesiedeltes Gebiet. Die Gefahren in diesen Gebieten bestehen insbesondere in steilen Abhängen und Hindernissen, wie beispielsweise Felsblöcke, Bäume, Löcher und Vertiefungen, Mauern- und Mauerreste sowie unterschiedliche und schwierige Untergrundbedingungen, die beim Motorradfahren aufgrund der Geschwindigkeit spät oder gar nicht gesehen werden können. Die Kommunikation ist in manchen Tourgebieten stets schwierig, und im Falle eines Unfalles können Bergung und medizinische Betreuung möglicherweise verspätet oder gar nicht verfügbar sein.

3. Insbesondere in Wüsten- und Gebirgsgebieten können die Wetterbedingungen extrem sein und sich rasch ohne Vorwarnung ändern. Ich akzeptiere alle Gefahren und Risiken der Enduro Touren und die damit verbundene Möglichkeit von Körperverletzung, Tod, Sachbeschädigung oder Sachverlust.

Ich räume ein, dass die Freude und der Reiz den Enduro Lodge Touren teilweise auf dem Motorradfahren auf besonderen Routen oder im besonderen Gelände gewonnen wird und dass die den Enduro Lodge Touren inne- wohnenden Gefahren zu dieser Freude und diesem Reiz beitragen.
Es obliegt ausschließlich mir selbst festzustellen, ob meine individuellen Fähigkeiten und mein Können zur Bewältigung der vorgegebenen Route ausreichen. Die Veranstalterin und den Tourguide trifft keine Verpflichtung, meine Fähigkeiten und mein Können festzustellen und zu überprüfen.

In der Kenntnis dieser besonderen Gefahren nehme ich auf eigenes Risiko an der Tour teil. Die Haftung der Enduro Lodge, deren Erfüllungsgehilfen wegen Schäden, die ich im Rahmen der Tour erleidet, ist insgesamt auf die Höhe des dreifachen Tour- und Mietpreises beschränkt, sofern mein Schaden durch die Enduro Lodge, jeweiligen Erfüllungsgehilfen weder vorsätzlich noch grob fahrlässig verursacht wurde oder soweit die Enduro Lodge für einen mir entstehenden Schaden alleine wegen eines Verschulden eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Die Haftungsbeschränkung greift bei einem Personenschaden von mir nicht ein.

Für Sach- und Personenschäden, die ich verursache, ist die Haftung der Enduro Lodge ausgeschlossen, sofern nicht hierfür eine gesetzliche Haftpflichtversicherungsdeckung besteht. Die Haftung ist jedenfalls auf den Umfang der Versicherungsdeckung im konkreten Schadensfall beschränkt. Ich habe in diesem Fall die Enduro Lodge und den Tourguide schad- und klaglos zu halten

Der Abschluss entsprechender Versicherungen wird mir empfohlen.